Eisschnellauf
Eisschnellauf Sprint Weltcup in Inzell 2008


Anni Friesinger

Dino Gillarduzzi

Barbara de Loor

Dino Gillarduzzi

Team Inzell
Empfang für Weltmeisterin Anni Friesinger und TeamInzell -19.März 2004
  

Eisschnelllauf Weltcup in Inzell - 19.-22.02.04

>Sportler des Jahres<, Ehrung in Baden Baden mit Anni Friesinger (2te) und Ricco Groß (6ter + 3ter mit Biathlon-Staffel) Fotos von Markus Eicher.

 

Die österreichischen Skihaserl waren mal wieder in Inzell
Die "Rote" ist Sabine Egger


Anni bei der Pressekoferenz in Inzell

Anni's neuer "Partner mit der kalten Schnauze"

Gunda Niemann - Stirnemann zur Reha in Bernau am Chiemsee.

Anni Friesinger im Höhentraining in den Pyrenäen.

Oben: Markus Eicher, Danny Leger, Jan Friesinger, Barbara de Loor, Anni Friesinger
Unten: Dino Gillarduzzi, Juri Kohanets, Agnes Friesinger, Gabi Hirschbichler

Anni Friesinger

Trainingsgruppe Markus Eicher beim Radlehrgang in der Schweiz. Fotos: Markus Eicher

Anni Friesinger auf Radtraining in Lanzarote - Fotos von Friesinger/Eicher

Jan Friesinger - "Das wird meine Saison"

Anni Friesinger - Nach der Verletzung wieder heiß auf Erfolge

Jan Friesinger läuft heuer in die Weltspitze sagt sein Trainer Markus Eicher

Inzells Eisschnellläuferin

Anni Friesinger über ihr "Salzburg" - anhören:

Inzells Eisschnelllauf Nachwuchs

Österreichische Skinationalmannschaft der Alpinen Techniker zum Training in Inzell.


Österreichs Skihaserl Carina Raich scheint das Eistraining Spaß zu machen.

zum Seitenanfang